CIB
Buche

Das heimische Aufkommen an Buchenholz wird durch Importe von Rund- und Schnittholz sowie von Fertigprodukten vorwiegend aus Frankreich und Deutschland ergänzt.

Von gleichmäßig blaß-gelblicher bis rosa-brauner Farbe, unter Lichteinfluss nur wenig nachdunkelnd; Splint und kern im trockenen Zustand farblich nicht unterschieden (Reifholzbaum); bei älteren Bäumen oft mit fakultativer Kernbildung von rot- bis dunkelbrauner Färbung und unregelmäßiger Form (Rotkern).

Buchenholz ist außerordentlich vielseitig einsetzbar: im Innenausbau für Treppen, Vertäfelungen, Parkett sowie für Wohn , Küchen , Büro und strapazierfähige Schulmöbel, wobei Vollholz, Leimholz, Biegeholz (z.B. für die Wiener Kaffeehausstühle von Thonet), Sperrholz und Sperrholzformteile gleichermaßen Verwendung finden.

Physikalischen eigenschaften
und mechanische
  • Spezifisches Gewicht 0,71
  • Durchschnitts-Ladegewicht 700 kg/m3
  • Durchschnitts-Volumenschwindmaß* 9%
  • Elastizitätsmodul 13000 N/mm²
Propriétés d'utilisation
  • Schlecht Gut
  • Maschinelle Bearbeitung
  • Nageln
  • Schrauben
  • Verleimen
  • Oberflächen Behandlung
# Europaïsche eiche